Unwetter Unglück

Leider hat es auch Plaidt getroffen, die Feuerwehr, welche von Mittwoch Abend bis Freitagabend im Einsatz war hat einen großartigen JOB gemacht. Riesen Danke dafür ! 

Wenn ihr auch betroffen Seite und Hilfe braucht meldet euch bei uns. (In den Kommentaren oder auf der Homepage). Wir vermitteln euch dann weiter das ihr Hilfe bekommt, egal ob Keller ausräumen oder  Sperrmüll wegfahren.

Gerne suchen wir auch Möbel oder andere benötigte Dinge für euch. (Achtung nur gezielte Suche

Danke für eure Hilfe in den schweren Zeiten. 

Unsere Gedanken sind bei allen Hochwasser Opfern aus allen Katastrophengebieten.

Notbremse-Regelungen im Kreis MYK fallen am Montag

08.05.2021 (Auszug: Notbremse-Regelungen im Kreis MYK fallen am Montag | Kreisverwaltung Mayen-Koblenz (kvmyk.de) )

Im Landkreis Mayen-Koblenz hat die Sieben-Tage-Inzidenz am Samstag, 8. Mai den fünften Werktag in Folge den Schwellenwert von 100 unterschritten. Somit treten ab Montag, 10. Mai, 0 Uhr, die bundeseinheitlichen Regelungen außer Kraft auch die Ausgangsbeschränkungen werden dann im Landkreis wieder aufgehoben. Stattdessen gelten die Regelungen der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz. Das teilt die Kreisverwaltung mit.

Unter anderem bedeutet das: Es gilt keine nächtliche Ausgangsbeschränkung mehr. Es dürfen sich dann wieder zwei Haushalte mit maximal fünf Menschen treffen. Kinder bis einschließlich 14 Jahren bleiben dabei unberücksichtigt. Baumärkte dürfen mit Personenbegrenzung wieder öffnen. Alle übrigen gewerblichen Einrichtungen dürfen nach vorheriger Terminvereinbarung mit einer Personenbegrenzung von einer Person pro 40 Quadratmeter sowie den üblichen Schutzmaßnahmen (Abstandsgebot, Maskenpflicht, Kontakterfassung usw.) öffnen. Eine Testpflicht gilt nur noch in besonderen Fällen. In allen Fällen bleiben die Beachtung entsprechender Hygienekonzepte und die Maskenpflicht Voraussetzung. Unter Beachtung bestehender Schutzmaßnahmen und Hygienekonzepte, insbesondere bei Tätigkeiten, bei denen die Maske nicht getragen werden kann, dürfen auch wieder sogenannte körpernahe Dienstleistungen durchgeführt werden. Sport ist im Innen- und Außenbereich unter Beachtung der Kontaktbeschränkungen zulässig. Kinder bis einschließlich 14 Jahren können draußen in einer Gruppe mit bis zu zwanzig anderen Kindern zuzüglich eines Trainers oder einer Trainerin kontaktfrei Sport machen. Museen und Ausstellung dürfen ebenfalls wieder öffnen, für einen Besuch ist jedoch eine Voranmeldung nötig. Außengastronomie ist nach Terminvereinbarung unter Beachtung der Testpflicht und den üblichen Schutzmaßnahmen (Abstandsgebot, Maskenpflicht, Kontakterfassung etc.) zulässig.

Darüber hinaus besteht für vollständig Geimpfte und Genesene keine Testpflicht. Bei vollständig geimpften Personen muss die zweite Impfung mindestens 14 Tage zurückliegen. Genesene müssen ihre zurückliegende Corona-Infektion mittels PCR-Test nachweisen. Der Test muss mindestens 28 Tage, aber höchstens sechs Monate zurückliegen. Das Land wird in der kommenden Woche genauere Regelungen zum notwendigen Nachweis der Genesenen veröffentlichen.

Testen in der Pellenz

Liebe Pellenzer hier eine Übersicht der Testmöglichkeiten in der Pellenz.
Gerne können wir ihnen Helfen sich anzumelden oder auch ggf. zum Corona Test bringen. Wenn sie Hilfe benötigen melden sie sich unter:
Mobil: +49 173 7181009 (Whatsapp & SMS & Anrufe)
Telefon:02632 299

Plaidt: Home (testmobilmyk.de)
Kruft: Corona-Antigen-Schnelltest – Schnelltest Pellenz, Kruft (apo-schnelltest.de)
Nickenich: Corona-Antigen-Schnelltest – JaBö – Corona Schnelltestzentrum, Nickenich (apo-schnelltest.de)
Saffig: Home (testmobilmyk.de)
Kretz: Derzeit kein Angebot

VG Pellenz:
Mobiles Testteam – DRK-Bildungszentrum Mayen-Koblenz
Ort und Termin nach Vereinbarung
Anmeldung: Tel.: 0178-8462776 oder E-Mail: k.schreiber@drk-kruft.de

Offizeller Flyer der VG Pellenz:

teststellen-pellenz.pdf

Warungsarbeiten an der Homepage

Liebe Pellenzer,aufgrund einer Umstellung ist die Homepage am 04.05 & 05.05 nicht durchgehend erreichbar. Sollten sie während der Wartung hilfe benötigen: Rufen sie uns an oder schreiben uns eine Whatsapp: +49 173 7181009😃

Achtung neue Corona Regeln ab dem 01.04.21

Hier der Text von der Seite vom Landkreis Mayen-Koblenz:

Da in Mayen-Koblenz die 7-Tages-Inzidenz an drei Tagen in Folge den Wert von 100 überstiegen hat, muss der Landkreis die sogenannte Notbremse ziehen und eine Allgemeinverfügung mit erweiterten Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erlassen. Die damit verbundenen Maßnahmen richten sich nach der vom Land vorgesehenen Allgemeinverfügung der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung. Sie beinhalten im Wesentlichen Änderungen zum Aufenthalt im öffentlichen Raum und eine nächtliche Ausgangsbeschränkung, die Schließung von Außengastronomie, Museen und ähnlichen Einrichtungen sowie weitere Einschränkungen beim Amateur- und Freizeitsport. Ausnahmen von der Ausgangsbeschränkung gelten UNTER ANDEREM für den Arbeitsweg, in medizinischen Notfällen oder für den Besuch von Gottesdiensten zu den Ostertagen.

„Wir alle hätten uns gewünscht, dass der Inzidenzwert unter 100 bleibt und keine verschärften Maßnahmen angeordnet werden müssen, doch die Fallzahlen sind besorgniserregend rapide angestiegen. Wenn sich nicht alle an die seit Monaten allgemein geltenden Verhaltensregeln im Umgang mit dem Coronavirus halten, wird es unfassbar schwierig, die Infektionszahlen zu senken. Wir sehnen uns nach Normalität, nach den normalen persönlichen Kontakten, nach gemeinsamen Feiern und unbeschwerten Einkäufen in den heimischen Geschäften.  Also lassen Sie uns gemeinsam alles dafür tun, damit wir die zusätzlichen Maßnahmen so schnell wie möglich wieder zurücknehmen können“, appelliert Landrat Dr. Alexander Saftig.

Die Allgemeinverfügung des Landkreises wird gilt ab Donnerstag, 1. April, 0 Uhr.

Die Allgemeinverfügung enthält UNTER ANDEREM folgende Regelungen:

1.            Für den gesamten Landkreis Mayen-Koblenz gilt eine nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr. Ausnahmen davon gelten bei triftigen Gründen, wie etwa berufliche Tätigkeiten, medizinischen und veterinärmedizinischen Notfällen, dem Ausführen von Haustieren (nur durch eine Person) oder der Besuch von Gottesdiensten zu Ostern.

2.            Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur
alleine oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands und einer Person eines weiteren
Hausstands erlaubt. Dabei werden Kinder bis einschließlich sechs Jahre nicht mitgezählt.

3.            Weiterhin offen bleiben können unter Beachtung der allgemeinen Schutzmaßnahmen Behörden, Verwaltungen, der Rechtspflege dienende Einrichtungen, sowie Zulassungsstellen, Bau-, Betriebs- und Wertstoffhöfe.

4.            Für gewerbliche Einrichtungen ist Terminshopping weiterhin möglich, allerdings unter verschärften Kriterien: So dürfen Geschäfte nur öffnen, wenn nach vorheriger Vereinbarung Einzeltermine vergeben werden, bei denen ausschließlich Personen, die
demselben Hausstand angehören, zeitgleich Zutritt zum Laden gewährt wird. Andernfalls müssen gewerbliche Einrichtungen für den
Kundenverkehr schließen. Abhol-, Liefer- und Bringdienste sowie sind nach wie vor
zulässig.
Die Regelung der Schließung gilt NICHT für  Einzelhandelsbetriebe Direktvermarkter für Lebensmittel, von Lebensmitteln, Getränkemärkte, Drogerien, Babyfachmärkte, Verkaufsstände auf Wochenmärkten (deren Warenangebot den zulässigen Einzelhandelsbetrieben entspricht), Apotheken, Sanitätshäuser, Reformhäuser, Tankstellen, Banken und Sparkassen, Poststellen, Reinigungen, Waschsalons, Zeitungs- und Zeitschriftenverkauf, Buchhandlungen, Baumärkte, Tierbedarfsmärkte und Futtermittelmärkte, Großhandel, Blumenfachgeschäfte, Gärtnereien, Gartenbaubetriebe und  Gartenbaumärkte.

5.         Gastronomische Einrichtungen sind auch im Außenbereich geschlossen.

6.         Für Dienstleistungen gilt: Wenn kein Abstand zwischen Personen eingehalten werden kann, wie etwa in Kosmetikstudios, Tattoo- oder Piercing-Studios, Wellnessmassagesalons und
ähnlichen Betrieben, ist die Tätigkeit untersagt. Erlaubt sind jedoch Dienstleistungen, die medizinischen
oder hygienischen Gründen dienen. Dazu zählen unter anderem Friseure, Optiker, Hörgeräteakustiker und Fußpflege.

7.         Im Amateur- und
Freizeitsport sind Training und Wettkampf in Mannschaftsportarten und im Kontaktsport untersagt. In Einzelsportarten ist die sportliche Betätigung nur im Freien und nur alleine, zu zweit oder mit Personen, die dem eigenen Hausstand angehören, zulässig.

8.         Der Besuch von zoologischen
Gärten, Tierparks, botanischen Gärten und ähnlichen Einrichtungen ist nach vorheriger Terminvereinbarung und lediglich in den Außenbereichen möglich.

Alle Einzelheiten der Allgemeinverfügung des Landkreises Mayen-Koblenz sind nachzulesen unter https://www.kvmyk.de/kv_myk/live/Corona/Rechtsgrundlagen/Amtsblatt_2021-17.pdf

Quelle: Landkreis Mayen-Koblenz erlässt neue Corona-Allgemeinverfügung | Kreisverwaltung Mayen-Koblenz (kvmyk.de)

Macht Pellenzer helfen Pellenzer eine Pause? NEIN! Wir sind sehr aktiv für euch

Was steht momentan auf unserer To-Do Liste?
==> Personen zu helfen, die sich bei uns gemeldet haben
==> Das Team von #juzbwegt unterstützen
==> Neue Ideen sammeln um das Projekt noch besser zu gestalten

Was haben wir noch so geplant:
==> Das gewünschte Forum veröffentlichen
==>Menschen weiterhin zu helfen
==> Regelmäßige Updates auf der Facebook-Seite und der Homepage

Was ist derzeit so in der Pellenz los?
==> Es läuft das Projekt # juzbewegt auf hochtouren. Schaut doch mal auf der Seite vorbei: juzbewegt.de
==> Es gibt ab jetzt die Kleiderstube in Plaidt von Cura. Hier ein Flyer zum Download.

#juzbewegt

Wir möchten euch auf ein Projekt von den Jugendzentren der Pellenz + Ochtendung aufmerksam machen.  Dieses Projekt ist 100% kostenlos

Mehr Infos bekommt ihr unter juzbewegt.de oder bei uns +49 173 7181009

Das Jahr beginnt mit Homeschooling…

Die ersten zwei Wochen im Neuen Jahr sind fast vorbei. Wir möchten euch nochmal erinnern das es in Pellenz mehrere Anlaufstellen gibt, wenn ihr Probleme habt mit dem Homeschooling.

Du hast Technik Probleme ? Dann schau mal hier:
Technik-Fragen? | JUZ Plaidt & JUZ Saffig
Oder melde dich bei uns unter:
Mobil: 0173/7181009 (SMS/ Anruf/ WhatsApp)
Festnetz: 02632/299555
Mail info@pellenzerhelfenpellenzern.de

Du hast keinen Drucker musst aber etwas ausdrucken?
Dann hast du folgende Möglichkeiten:

Plaidt & Saffig:
Druckservice | JUZ Plaidt & JUZ Saffig (online Formular)
Oder melde dich bei Nadine:
 drucken@juzplaidt.de
Nadine Bohr (Dipl. Päd.)
0152-54747465
(auch über fast alle gängigen Messenger zu erreichen).

Kruft:

Nickenich:
https://www.nickenich.de/jugendpflege/

VG-Pellenz hilft beim Impfen

“Sie benötigen Hilfe bei der Terminanmeldung? Sie wissen nicht, wie Sie zum Termin kommen sollen?”
Die VG Pellenz hilft!
Hier geht´s zu Pressemeldung der VG Pellenz: Klick hier

Die VG Pellenz wird von folgenden Projekten unterstützt:

Pellenzer helfen Pellenzern:
Da uns auch ein paar Anfragen erreicht haben zum Thema Impfen, möchten wir hier kurz ein paar Fragen öffentlich beantworteten.
Kann man bei uns Termine für das Impfen buchen ?
NEIN! Wir sind keine offizielle Anlaufstelle um Termine zu buchen.
Wo kann ich Termine buchen ?
Termine könnt ihr unter: https://impftermin.rlp.de buchen.
Kann ich mich an „Pellenzer helfen Pellenzern“ wenden, wenn ich Probleme habe einen Termin zu vereinbaren ?
JA, wir helfen dir / euch gerne einen Termin zu vereinbaren:
– Mobil: 0173/7181009 (SMS/ Anruf/ WhatsApp)
– Festnetz: 02632/299555
-Mail info@pellenzerhelfenpellenzern.de

Ortgemeine Kruft:

Seniorenhilfeverein Pellenz e. V.:

Der Seniorenhilfeverein Pellenz e. V. hat sich bereit erklärt, seine Mitglieder für einen Pauschalbetrag von 15 Euro nach Polch und zurück zu fahren.

Hier der Flyer und die Pressemeldung zum Download: